Wasserschaden in der Küche Bearbeiten | Ansicht | Teilen | Löschen

Sicherlich bin ich nicht die Erste, der das passiert. Nach langem hin und her haben wir uns endlich entschlossen unsere alte Küche loszuwerden und mit einer Neuen zu ersetzen.

Da es sich um Platzmangel im ganzen Haus handelt, entschlossen wir uns für eine integrierte Küche mit Geschirrspüler, Waschmaschine und alles was dazu gehört.

Alles war bezahlt, geliefert und zeitgemäß montiert. Die Küche sah toll aus und wir fanden, dass sie wirklich jeden Euro wert war. Wir hatten mehr Platz und konnten sogar noch eine Frühstücksbar miteinbeziehen.

Leider war die Freude nicht lange. Nach vielleicht 10 Tagen machte sich ein unangenehmer Geruch in der Küche breit. Wir schauten überall, allerdings konnten wir nichts entdecken. Der zunehmend, unangenehme Geruch war uns ein Rätsel. Allerdings nach ein weiteren paar Tagen begann sich der Kunststoffboden zu wellen und der Schaden war offensichtlich. – Die Waschmaschine war nicht richtig angeschlossen.

Für zwei Wochen nun rann Wasser unter den Bodenbelag. Unsere Enttäuschung konnte nicht größer sein.

Meine Frage nun ist, was kann ich machen? Was steht mir rechtlich zu?
Es gibt doch ein paar Dinge, die Sie in so einem Fall tun können.

  1. Offensichtlich, benützen Sie die Waschmaschine nicht mehr, bis der Schaden total behoben ist.
  2. Bevor Sie noch irgendetwas anderes tun, setzten Sie sich mit der Firma, wo Sie Küche gekauft haben, in Verbindung. Besprechen Sie mit dem Filial- aber besser noch mit dem Geschäftsleiter, was in solch einem Fall zu tun ist. Die meisten Firmen wollen negative Kritik vermeiden. Vielleicht bietet die Firma schon von sich aus einen Schadenersatz an. Es ist anzunehmen, dass die firmeneigenen Monteure gegen solche Fälle versichert sind.
  3. Klappt das nicht, lassen Sie sich von einem Fachmann einen Kostenvoranschlag erstellen und versuchen Sie den Schaden durch Ihr Hausversicherung ersetzt zu bekommen.
  4. Wenn wirklich nichts funktioniert und Sie den Nerv dazu haben, können Sie immer noch klagen.
  5. Mein bester Tipp allerdings würde sein, sich schon vor dem Kauf das Kleingedruckte gut durchzulesen und herauszufinden, wer, im Falle von Montagefehler, haftbar ist.

Eine Antwort auf „Wasserschaden in der Küche Bearbeiten | Ansicht | Teilen | Löschen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.